SeaAngel Hunterstone Test Center

Am 24.09.2014 hat der bis dahin größte Offshore-Turm das Cuxhavener AMBAU-Werk Richtung Schottland verlassen. Der aus vier Segmenten bestehende Turm mit einer Gesamthöhe von 106 Meter und 7,33 Meter Durchmesser am Fußflansch ist der größte seiner Art.

 

AMBAU fertigte den Turm im Auftrag von MITSUBISHI Heavy Industries Europe, Ltd. Die Krone bildet die neue 7-Megawatt-Anlage „SeaAngel“ des japanischen Turbinenherstellers mit einem innovativen Hydraulikgetriebe und einem Rotordurchmesser von 167 Meter.

 

Die Spezialisten von AMBAU haben in enger Zusammenarbeit mit den Technikern in Japan das Design aller Innenausbauten erstellt. Alle stahlbaulichen Einbauten wurden dann in den AMBAU-Werken in Gräfenhainichen und Am Mellensee produziert und in Cuxhaven in der Endmontage im Turm verbaut.

 

Der Turm findet seinen Einsatz im schottischen Hunterston an der nördlichen Ayrshire Küste.

Kunde

MITSUBISHI Heavy Industries Europe, Ltd.

Produkt

Offshore Turm

Anzahl

1

Standort

Onshore

Land

Vereinigtes Königreich

Leistungszeitraum

2014