Historie

Die Erfolgsgeschichte begann bereits im Jahr 1993. Zu jener Zeit gründete der geschäftsführende Gesellschafter Joachim Görlitz mit seinem Vater am Standort Am Mellensee das Unternehmen. Beschäftigt wurden damals 35 Mitarbeiter. Heute betreibt die AMBAU GmbH vier Fertigungsstandorte und arbeitet mit über 750 Mitarbeitern.

1993
1993

Das Unternehmen wird vom geschäftsführenden Gesellschafter Joachim Görlitz und seinem Vater am Standort Am Mellensee (früher Sperenberg) mit 35 Mitarbeitern gegründet.

1995
1995

Gründung des AMBAU Personalservice in Ludwigsfelde. 70 Mitarbeiter arbeiten nun für AMBAU.

1997
1997

Der Fertigungsstandort Gräfenhainichen wird übernommen. AMBAU beschäftigt 111 Mitarbeiter.

2001
2001

Am Standort Gräfenhainichen wird die Turmproduktion aufgenommen. 160 Mitarbeiter haben Anteil am Erfolg.

2004
2004

AMBAU wächst durch die Übernahme des Fertigungsstandortes Bremen erneut. 185 Mitarbeiter sind für AMBAU tätig.

2005
2005

Zum Jahresende arbeiten 205 Mitarbeiter im Unternehmen.

2007
2007

Gründung der AMBAU Windservice (Rotorblätter & Turmservice) am Standort Gräfenhainichen. AMBAU beschäftigt nun 220 Mitarbeiter.

2008
2008

Am Ende des Jahres beginnt AMBAU mit der weltweit ersten Serienproduktion von Türmen der 5MW-Klasse in der neuen Fertigungsstätte in Cuxhaven. 550 Mitarbeiter sind mittlerweile für AMBAU tätig.

2010
2010

Der Standort Dessau-Roßlau wird eröffnet. 700 Mitarbeiter arbeiten für AMBAU.

2016
2016

Die AMBAU-Unternehmensgruppe beschäftigt an fünf Standorten über 750 Mitarbeiter. Das sechste Werk am Standort Cuxhaven ist in Planung.